Pfarramt St. Severin

 

Durchgeführte Arbeiten:

Neues Geläute für die neue Kirche
St. Severin in Salzburg Gnigl-Sam.




 

 [ mehr Fotos ]

Planung und Lieferung von einem neuen 4-stimmigen Geläute samt Glockenstuhl und elektronischer Läuteanlage.

Auf Wunsch der Pfarrgemeinde wurde ein Geläute mit dem "Salve Regina"-Motiv geplant und geliefert.
Die Glocken wurden in der Glockengießerei Maria Laach vom Glockengießer Bruder Michael gegossen.

Glocken

Ton

Durchmesser

Gewicht

Glocke 1

es 1

130 cm

1350 kg

Glocke 2

g 1

103 cm

680 kg

Glocke 3

b 1

87 cm

390 kg

Glocke 4

c 2

76 cm

270 kg

Dem Glockengießer ist ein hervorragend klingendes Geläute gelungen.

Mit unseren elektronischen Läuteautomaten konnten wir zusätzlich die Glocken bestens intonieren, sodass wir mit Recht behaupten können, hier zusammen mit unserem Glockengießer ein hervorragendes Gesamtwerk geschaffen zu haben.

Ausrüstung:

- Ein gefachiger, vierstöckiger Holzglockenstuhl aus Lärchenholz. Die Ausführung und Montage wurde
  von der Zimmerei Niederreiter nach unseren Vorgaben durchgeführt.
- Die Glocken wurden mit 4 Eichenholzjoche im Glockenstuhl verhängt.
- Der Antrieb erfolgt über Drehstrommotore mit Kettenantrieb.
- Die Steuerung übernehmen natürlich unsere SACHS-LÄUTEAUTOMATEN.

 

Diese Seite drucken

TOP / Zum Seitenanfang

 [ zurück ]