Klöppelfänger

Funktion:

Die Glocke wird zuerst in Schwung gebracht und beim Erreichen eines eingestellten Läutewinkels kann der Klöppel mit einem eigenen Schalter freigegeben werden. Damit ist ein exakter Beginn eines regelmäßigen Läutens, sowie ein exaktes Ende gegeben.
Sogenannte „Gesätzchenläuten˜ können damit sehr genau geläutet werden.
Klöppelfänger werden hauptsächlich für große Glocken und im Alpenländischen Raum eingesetzt, weil dort die Glocken sehr hoch eingeläutet werden. Hauptsächlich werden Außen-Klöppelfänger gebaut.
Es können auch Innen-Klöppelfänger angefertigt und geliefert werden. Diese werden in den Glockeninnenraum eingebaut.